Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Zum Auftakt der Bewerbungsphase für das FSJ_digital besuchte am 18. September 2017 die Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer die neue Senior*innen-Redaktion des Offenen Kanals „OK54“ in Trier, die als FSJ_digital-Projekt entstanden ist.

    mehr ›

Homepage

Kultur stärkt, sie bietet vielfältige Möglichkeiten der Bildung und Selbsterfahrung. Wir verstehen Kultur als Grundrecht für Jede und Jeden und arbeiten daran, dass sie für alle Menschen, egal wo in Rheinland-Pfalz, greifbar und ergreifend, lebendig und erlebbar wird.


Fim anlässlich 10 Jahre Freiwilligendienst im Kulturbüro, 2016 (4:40 min)

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz stärkt die kulturelle Kompetenz von Erwachsenen und Jugendlichen. Als anerkannter Partner der Kultur initiieren wir erfolgreich nachhaltige Projekte und setzen sie um, bieten praxisnahe Qualifizierung und fördern die Vernetzung.

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz wurde 1993 von der »Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur und Kulturpädagogik« gegründet. Wir verstehen uns als Impulsgeber, Projektträger und Dienstleistungseinrichtung für die Kulturschaffenden und Künstler des Landes. Unser Ziel ist es, einerseits kulturelle Einrichtungen und Institutionen sowie Künstlerinnen und Künstler in ihrer Arbeit zu begleiten, sie zu beraten und zu qualifizieren und so ihre Zukunftsfähigkeit zu stärken und andererseits junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsbildung zu unterstützen und an die Kultur heranzuführen.