Javascript ist deaktiviert

Ihr Browser unterstützt aktuell kein Javascript. Da diese Seite die Verwendung von Javascript erwartet, müssen Sie mit Beinträchtigungen rechnen, wenn Javascript nicht aktiviert ist.

Jugendkunstschulen

Jugendkunstschule1 - Foto: Kai Myller Foto: Kai Myller

Landesprogramm zur Förderung von Jugendkunstschulen
Rheinland-Pfalz

Die Landesregierung möchte kreative Angebote für Kinder- und Jugendliche weiter ausbauen. Gemeinsam mit öffentlichen und privaten Trägern fördert sie deshalb landesweit die Einrichtung von Jugendkunstschulen.

In den Jugendkunstschulen, für die das Land jährlich 300.000 Euro zur Verfügung stellt, sollen für Kinder und Jugendliche Projekte im künstlerisch-gestaltenden Bereich angeboten werden, vor allem in der Sparte Bildende Kunst und Medienkunst. Dabei nutzt das Land vorhandene Einrichtungen und Trägerstrukturen und setzt auf entsprechende Initiativen und Gegebenheiten vor Ort.

Bewerben können sich Einrichtungen in kommunaler Trägerschaft ebenso wie ehren- oder hauptamtlich geführte Vereine oder privat geführte »Kunstschulen«.

Antragsschluss ist jeweils der 1. Oktober eines Jahres. Die Entscheidung über die Förderung trifft eine Fach-Jury unter Leitung des Kulturstaatssekretärs auf Basis neuer Qualitätskriterien für „Jugendkunstschulen Rheinland-Pfalz“.