Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Mit der Digitalen Agenda 2014-2017 hat die Bundesregierung das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) Digital eingeführt, u.a. in Rheinland-Pfalz. Junge Menschen stellen dabei ihre technischen Fähigkeiten zur Verfügung. Johannes Schäfer, der an der Grundschule „Hinter Burg“ Mayen eine Roboter-AG geleitet hat, berichtet heute.de von seinem Digitalprojekt.

    mehr ›

Foto- und Videowettbewerb „Was heißt schon alt?“

Wie alt ist alt? Bis wann ist man noch jung? Wie sieht das Leben im Alter tatsächlich aus? Jede/r hat Bilder dazu im Kopf – die aber nicht immer stimmen müssen. Ein Wettbewerb des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) will genau diesen Unterschied zwischen Bild und Realität beleuchten. Unter dem Motto „Was heißt schon alt?“ sind Amateur- und ProfifotografInnen, Berufs- und HobbyfilmerInnen aufgerufen, sich mit Fragen des heutigen Alterns auseinanderzusetzen.

Ziel des Wettbewerbs ist es, mediale Antworten von Menschen aller Altersschichten auf die Fragen zu erhalten, um so ein möglichst breites Spektrum an derzeitigen Altersbildern zu zeigen. In vier Kategorien (Amateurfoto, Amateurfilm, Profifoto, Profifilm) können kurze Beiträge eingereicht werden, die das Thema „Alter“ unter einem neuen Aspekt beleuchten: Wie sieht Vitalität im Alter aus? Wie sehen ältere Generationen sich selbst? Und wie werden sie von den Jungen gesehen? Gezeigt werden soll, dass alte Menschen immer noch mitten im Leben stehen – denn „was heißt schon alt?“. Einsendungen können bis zum 30. April 2011 hier eingereicht und bewertet werden.

Mehr unter www.programm-altersbilder.de

Aktualisiert am 19. Februar 2011