Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz hat sein Seminarangebot „Kultur & Management“ für 2018 mit zahlreichen neuen Themen und in neuem Layout herausgebracht. Bei den »Kultur & Management«-Seminaren geht es neben Soft Skills und Rhetorik schwerpunktmäßig um die Finanzierung kultureller Arbeit, Marketing und PR, Recht und Verwaltung.

    mehr ›

Kulturpolitische Wahlprüfsteine für Landtagswahlen

Kulturpolitik soll einen guten Boden bereiten, um künstlerische, kulturelle und kreative Angebote möglichst breit und gedeihlich wachsen zu lassen. Aus diesem Grunde hat die LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V. für die am 27. März 2011 in Rheinland-Pfalz anstehende Landtagswahl die Parteien CDU, SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE angeschrieben und in Form von „Kulturpolitischen Wahlprüfsteinen“ eine Antwort auf fünf Fragen erbeten. CDU, SPD, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben geantwortet. Hier kann abgelesen werden, welchen Stellenwert die jeweiligen Parteien der Kultur und vor allem der kulturellen Grundversorgung beimessen.

Die Antworten der Parteien als PDF unter www.kulturbuero-rlp.de/downloads/Kulturpolitsche_Wahlpruefsteine2011_web.pdf

Am Mittwoch, den 9. Februar 2011 von 18-19.15 Uhr, wird die Regionalgruppe Rhein-Neckar der Kulturpolitischen Gesellschaft in einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung die kulturpolitischen Positionen der politischen Parteien in Rheinland-Pfalz darstellen und diskutieren. Die Veranstaltung „Kulturpolitik – Diskussion zur Landtagswahl“ wird live im OK Ludwigshafen gesendet. Die Regionalgruppe Rhein-Neckar der Kulturpolitischen Gesellschaft hat zusätzlich eigene „Kulturpolitischen Wahlprüfsteinen“ erfragt. Anmeldungen zur Diskussionsveranstaltung möglichst bald an eleonore.hefner@kulturrheinneckar.de .

Aktualisiert am 19. Januar 2011