Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Rückwirkender Beitritt zum Verein

Die Satzung eines Vereins kann wirksam vorsehen, dass ein Vereinsbeitritt auch zu einem in der Vergangenheit liegenden Zeitpunkt möglich ist. Das entspricht der herrschenden Meinung und dem Grundsatz der (Satzungs-) Vertragsfreiheit. Ein rückwirkender Beitritt steht zwingenden Vorschriften des geltenden Rechts nicht entgegen. Der Umstand, dass ein rückwirkender Beitritt zu einem Verein im Verhältnis zu Dritten im Einzelfall keine Wirkung entfaltet oder auch im Verhältnis zum Verein, ist kein zwingender Grund, einen rückwirkenden Vereinsbeitritt vom Grundsatz her zu versagen.
KG Berlin – Beschluss vom 19.08.2010 – 1 W 232/10

(aus Vereinsknowhow.de – Vereinsinfobrief Nr. 215 – Ausgabe 22/2010 – 19.10.2010)

Aktualisiert am 6. November 2010