Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Werkstatt-Tagung „Zukunft Soziokultur!?“

Am 31. Mai und 1. Juni führt das Kulturbüro Rheinland-Pfalz der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V. in Neuwied-Engers die Werkstatt-Tagung „Zukunft Soziokultur!?“ durch. Sie richtet sich an junge Arbeiter und Arbeiterinnen unter 30 Jahre, die Soziokultur als ihr Arbeitsfeld betrachten und mit Gleichaltrigen darüber diskutieren möchten, was Soziokultur für sie heute bedeutet. Dabei geht es nicht nur darum herauszuarbeiten, welches die Themen der heutigen jungen Generation sind, sondern auch um eine Vernetzung der heranwachsenden Generation.

Folgende Themen werden u.a. auf der Tagung bearbeitet:
– Geschichte der Soziokultur/ (politische) Ausgangslage damals und heute
Input durch Gerd Dallmann, Geschäftführer der LAG Soziokultur Niedersachsen
– Arbeitsplatz Soziokultur
Inputgeber/in stand zum Zeitpunkt der Meldung noch nicht fest
– Kriterien-Katalog Soziokultur
Input durch Andrea Gaede, Jugendbildungsreferentin des Landesverbandes Soziokultur Sachsen

Die Tagung ist mit 35 Euro inkl. Unterkunft und Verpflegung bewusst kostengünstig gehalten. Sie wird unterstützt vom Fonds Soziokultur und vom Land Rheinland-Pfalz.

Nähere Informationen gibt es unter www.kulturbuero-rlp.de. Anmeldungen jederzeit erwünscht unter info@kulturbuero-rlp.de.

Aktualisiert am 22. April 2010