Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

junge ohren preis 2010

Bewerbungen für den junge ohren preis (jop!) 2010 können ab sofort eingereicht werden. Der jop! wird in drei Sparten vergeben. Neben „Best Practice“ und „Musik & Medien“ lädt die neue Kategorie „LabOhr“ experimentelle Projekte zur Bewerbung ein, die auf phantasievolle Weise junge Ohren für die Welt der Klänge und Geräusche begeistern und dafür innovative Formate und Ansätze entwickeln.

In diesem Jahr findet das Bewerbungsverfahren zum ersten Mal online statt. Bis zum 15. September 2010 läuft die Bewerbungsfrist.

Mehr unter www.jungeohren.de/jop

Aktualisiert am 21. April 2010