Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Auf einem Empfang am 5. Dezember 2017 in der Mainzer Staatskanzlei wurden elf Personen, die sich vorbildlich und ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren, von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet. Zu den Geehrten gehört auch Margret Staal, im Vorstand der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V., für ihre langjährigen Verdienste rund um die Soziokultur.

    mehr ›

Kinobüro Rheinland-Pfalz gegründet

In Sachen Interessenvertretung von Kinos war Rheinland Pfalz bisher fast ein weißer Fleck auf der Landkarte. Seit dem 18. November 2009 ist Bewegung in die Pfälzer Kinolandschaft gekommen. In Mainz trafen sich ein gutes Dutzend vorwiegend Programmkino-Betreiber, um die gemeinsamen Probleme anzusprechen und zu bündeln. Das neu installierte „Kinobüro Rheinland Pfalz“ wird fortan als Ansprechpartner der Kinos gegenüber dem Kultur-und Wirtschaftsministerium fungieren. Damit wird nachvollzogen, was in anderen Bundesländern längst funktioniert und zu einer kontinuierlichen Kinoförderung geführt hat. Als erster Schritt wurde das neue „Kinobüro Rheinland Pfalz“ als Projektbüro organisatorisch an den Verein Kreml Kulturhaus in Hahnstätten/Zollhaus angebunden.

Mehr demnächst unter www.kinobuero-rlp.de

Aktualisiert am 18. Januar 2010