Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Auf einem Empfang am 5. Dezember 2017 in der Mainzer Staatskanzlei wurden elf Personen, die sich vorbildlich und ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren, von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet. Zu den Geehrten gehört auch Margret Staal, im Vorstand der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V., für ihre langjährigen Verdienste rund um die Soziokultur.

    mehr ›

Europawoche 2010 und Europapreis 2010

Die 16. Europawoche findet vom 2. bis 10. Mai 2010 als Gemeinschaftsaktion der 16 deutschen Länder, der Bundesregierung, der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments statt. Die Schwerpunktthemen der rheinland-pfälzischen Europawoche 2010 sind:
– Grenzen in Europa überwinden – Menschen in Europa verbinden! – aus Anlass des rheinland-pfälzischen Kultursommermottos Über Grenzen;
– Die EU als nachhaltiger Klimaschützer – aus Anlass der europäischen Klima- und Energiepolitik;
– Europa näher am Menschen – mehr Beteiligung in der EU durch die Europäische Bürgerinitiative – aus Anlass des Inkrafttretens des Lissabon-Vertrages sowie
– Rücksichtsvolles Europa – aus Anlass des Europäischen Jahres zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung.
Natürlich können auch eigene inhaltliche Schwerpunkte gesetzt werden. Die vorgeschlagenen Themen greifen unter anderem die Neuerungen auf, die der Vertrag von Lissabon bringt.

Der Europapreis 2010 steht Zeichen des regionalen und kommunalen Europas unter dem Motto „Neuer Schwung für Jung und Alt – Die Partnerschaftsarbeit in der Europäischen Union“. Damit sollen die in vielfältiger Weise in rheinland-pfälzischen Gemeinden, Städten, Sportvereinen, Schulen und Hochschulen gepflegten und gelebten europäischen Partnerschaften gewürdigt und dabei geholfen werden, die Partnerschaftsarbeit in die Zukunft zu führen.

Für Rückfragen zum Europapreis: Frau Angelika Scholz, Tel.: 030-72629-1126, ascholz@lv.rlp.de.
Für Rückfragen zur Europawoche: Frau Christina Wild, Tel.: 030-72629-1124, cwild@lv.rlp.de und Frau Ruth Bernartz, Tel.: 030-72629-1121, rbernartz@lv.rlp.de.

Aktualisiert am 20. November 2009