Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Tief bestürzt hat uns die Nachricht von dem viel zu frühen Tod von Hilger Hofmann, langjähriger Leiter des Exhaus Trier, der nach Krankheit im März diesen Jahres verstarb.

    mehr ›

Kunst oder Kommerz?

Neue Marktchancen für rheinlandpfälzische Künstler

Die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz lädt zu einem Expertenworkshop am 18. September um 9.30 Uhr auf die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz ein.

Die Kunst-, Kultur- und Kreativwirtschaft (KKK) gilt heute europaweit als eine der bedeutendsten Schlüsselbranchen. „Auch für Rheinland-Pfalz erweisen sich Kunst und das Kulturelle Erbe, Kulturangebote und die Produkte kreativer Arbeit zunehmend als wichtige wirtschaftliche Standortfaktoren“ betont Ministerpräsident Kurt Beck. So betrug im Jahr 2006 der Anteil der rheinland-pfälzischen KKK-Wirtschaft 1,9 Prozent der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung.
Die Workshopreihe „Standortfaktor Kreativität“ – initiiert von der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz, der Multimediainitiative Rheinland-Pfalz sowie den zuständigen Ministerien der Landesregierung – untersucht sechs ausgewählte Bereiche der rheinland-pfälzischen KKK auf ihre Bedeutung als Erfolgsfaktor. Ausgehend vom provokativen Titel „Kunst oder Kommerz?“ laden wir Sie heute ein, mit uns differenziert über die Marktchancen von Künstlern in Rheinland-Pfalz zu diskutieren und aufgrund Ihrer Erfahrung Status Quo, zukünftige Bedarfe, Handlungspotenziale und Maßnahmen zu benennen.

PDF-Flyer

Aktualisiert am 4. September 2009