Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Der 10. Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz am Montag, den 13. November in Ludwigshafen, setzt sich mit den Themen „Mythen kultureller Bildung“ und „Medienkunst“ auseinander.

    mehr ›

LKJ Sachsen-Anhalt sucht Projektleitung

Jobangebot

Die .lkj – Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. sucht zum 1. November 2009 in Vollzeit eine/n ProjektleiterIn für den Fachbereich EXCHANgE. Die Arbeitsgruppe EXCHANgE Sachsen-Anhalt setzt sich für eine stärkere Vernetzung der Akteure und Träger von internationaler Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt ein, um einen gegenseitigen Nutzen der Ressourcen und des Wissens über Partner, Fördermittel, Methoden und Fachkräfte zu ermöglichen.

Das Projektbüro EXCHANgE arbeitet in Trägerschaft der LKJ Sachsen-Anhalt e.V. und setzt die Ziele und Inhalte der Arbeitsgruppe EXCHANgE Sachsen-Anhalt um. Das Projektbüro berät und unterstützt Vereine und Institutionen, die Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit durchführen wollen in den Bereichen Programmplanung, Partnersuche und Finanzierung. Gegenüber den Partnern in Politik und Verwaltung gestaltet das Projektbüro eine Lobby für internationale Jugendarbeit. Des Weiteren führt das Projektbüro eigene Aktivitäten durch, die entweder Modellcharakter tragen, der Weiterentwicklung der internationalen Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt dienen oder auf eine Vernetzung mit den europäischen Partnern ausgerichtet sind.

Aufgaben:
* (Weiter)Entwicklung von Konzepten und Durchführung von internationalen Trainingskursen, Seminaren, Austauschprogrammen, Studienreisen und Sprachprogrammen
* Beratung von öffentlichen und freien Trägern, sowie nicht traditionell gebundenen Jugendgruppen zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung internationaler Jugendbegegnungen
* Koordination der Arbeitsgruppe EXCHANgE Sachsen-Anhalt
* verantwortlich für das Fördermittel-Antragsverfahren im Rahmen der Einzelprojekte von EXCHANgE Sachsen-Anhalt
* mindestens drei öffentliche Publikationen pro Jahr (Buch, Beitrag in Fachzeitschriften, etc.)
* Aufbau und Pflege einer Fachbibliothek für internationale Jugendarbeit
* Aufstellung und Überwachung des Haushaltes des Projektes EXCHANgE Sachsen-Anhalt
* verantwortlich für die Sicherstellung eines positiven Haushaltsabschlusses
* Fundraising und Sponsoring für die eigenen Projekte der internationale Jugendarbeit und Beratung anderer Vereine
* Teilnahme an den Beratungen und Tagungen des LKJ Leitungsteams
* Leitung der Teamberatung des Projektes EXCHANgE Sachsen-Anhalt
* Veröffentlichung von Angeboten internationaler Jugendarbeit online und im Newsletter
* Aufarbeitung von Fachpublikationen aus dem Bereich Internationale Jugendarbeit für die Weiternutzung in Sachsen-Anhalt
* Kontaktpflege zu Institutionen, Behörden, Vereinen und Gesellschaften, die zur Umsetzung der Ziele des Projektes EXCHANgE Sachsen-Anhalt wichtig sind, insbesondere: Landesjugendamt Sachsen-Anhalt, Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt, Deutsche Nationalagentur des EU-Programms JUGEND, DFJW, DPJW, Tandem, ConAct, IJAB und DNK
* Mitarbeit in verschiedenen nationalen und europäischen Gremien im Bereich internationale Jugendarbeit
* Öffentlichkeitsarbeit von EXCHANgE Sachsen-Anhalt

Erwartungen:
* Team- und Leitungsfähigkeit
* eigenständiges, innovatives und eigenverantwortliches Handeln
* Aus- bzw. Weiterbildungen im Bereich der internationalen Jugendarbeit
* sehr gute Kenntnisse im Bereich der internationalen Jugendarbeit bzw. sehr gute Kenntnisse über Strukturen und Organisationen der internationalen Jugendarbeit
* Erfahrungen in der internationalen Jugendarbeit, die in der Vorbereitung, Durchführung und Evaluation durch die/den BewerberIn gestaltet wurden
* abgeschlossenes Hochschulstudium in einschlägiger Fachrichtung
* Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden, Feiertagen und im Ausland
* sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift (vorzugsweise Englisch)
* PKW-Führerschein

Die Vergütung der Stelle erfolgt in Anlehnung an den TVÖD-L. Die Stelle ist jährlich befristet und abhängig einer Förderung des Landesverwaltungsamtes/Landesjugendamtes Sachsen-Anhalt.

Die schriftlichen Bewerbungen sind bis zum 11. September 2009 zu richten an die:

LKJ Sachsen-Anhalt e.V.
Liebigstr. 5
39104 Magdeburg
Fon: 0391.244 51 62
Fax: 0391.244 51 70
E-Mail: exchange@jugend-lsa.de.
www.jugend-lsa.de/exchange.

Aktualisiert am 4. September 2009