Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

EU 2: Deutsche Kulturakteure haben einen hohen Anteil an den geförderten Projekten 2009

2009 werden 96 Kooperationsprojekte in den Förderbereichen 1.1 und 1.2.1 gefördert, davon 9 mehrjährige Großprojekte (1.1) und 87 bis zu zweijährige Maßnahmen (1.2.1). Die Bewilligungsquote liegt bei den Kooperationsmaßnahmen mit mind. drei beteiligten Ländern (1.2.1) bei rund 30%, bei den Großprojekten mit mind. sechs beteiligten Ländern sind ca. 16% der Anträge erfolgreich. Deutsche Kulturakteure sind bei den geförderten Projekten insgesamt sehr gut vertreten und stehen in 2009 unter den 34 am Programm KULTUR (2007-2013) teilnehmenden Ländern sogar an erster Stelle: Insgesamt sind an den 96 geförderten Kooperationsprojekten 58 deutsche Kulturorganisationen beteiligt.

Aktualisiert am 25. Mai 2009