Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Förderung von lokalen kulturellen Aktivitäten in Ägypten 2008

EU-Programm

Der aktuelle Aufruf der EU unterstützt kulturelle Projekte, sofern sie zur Förderung des kulturellen Dialogs, und zu Austausch und Zusammenarbeit in der Mittelmeerregion beitragen. Teilnahmeberechtigt sind zivilgesellschaftliche Organisationen, Institutionen des öffentlichen und privaten Sektors, lokale Behörden, Kulturzentren und internationale Organisationen, die Vertretungen in Ägypten haben. Die Aktivitäten müssen in Ägypten stattfinden. Priorität wird Projekten eingeräumt, die auf Partnerschaften zwischen lokalen Organisationen und Kulturinstitutionen der EU-Mitgliedstaaten basieren. Der Antrag muss bei der Delegation der Europäischen Kommission in Kairo eingereicht werden.
Einreichfrist: 15. Juni 2008

Mehr unter http://www.delegy.ec.europa.eu/en/index.htm (unter "Opportunities & Tenders")

Aktualisiert am 19. Mai 2008