Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

KinderKulturBörse erstmals in Mainz-Kastel

Die seit 2000 stattfindende KinderKulturBörse ist erstmals in der Reduit in Mainz-Kastel. In München-Pasing, wo bisher acht Börsen stattfanden, findet sie nun im zweijährigen Turnus statt.
Von 8. bis 9. April 2008 werden insgesamt 70 Aussteller aus der Kinderkulturszene sich präsentieren, über 40 Sichtveranstaltungen finden statt. Kindertheater, Kindermusiker, Figurentheater, Magier und Clowns stellen sich den Veranstaltern vor. Eingeladen sind Organisatoren von Kulturveranstaltungen für Kinder. Die Sichtveranstaltungen finden in zwei Theatersälen und einem Theaterzelt direkt am Rhein statt.
Veranstalter der einzigen Fachmesse der Kinderkultur ist die Landeshauptstadt Wiesbaden (Kultur vor Ort) – Mainz-Kastel liegt in Hessen – und die Kulturagentur Claudius Beck in Salem.

Mehr unter www.kinderkulturboerse.net

Aktualisiert am 15. Februar 2008