Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Förderung der politischen Jugendbildung

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung schreibt für das Jahr 2008 Mittel zur Mitwirkung an einem bundesweiten Bildungsprogramm "Kritik üben – Alternativen entdecken – Widerstand stärken" für die Zielgruppe Jugend aus. Förderfähig sind überregionale Bildungsprojekte, die sich exemplarisch mit existentiellen und politischen Fragen von Jugendlichen beschäftigen und ihr politisches Lernen befördern. Antragsberechtigt sind Träger der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, Vereine und Gruppen sowie nichtstaatliche Einrichtungen. Förderfähige Themen sind u.a. Fragen zu Migration, Antifaschismus, Interventionsformen und Kapitalismuskritik. Projektanträge sollten kritische Analysen mit der Suche nach alternativen Gestaltungsmöglichkeiten verbinden und politisches Handeln anregen bzw. fördern. Für die politische Jugendbildung im Jahr 2008 wird ein Finanzvolumen von 75.000 EUR bereitgestellt. Ein Limit für einzelne Anträge gibt es nicht, die Antragsteller sollten jedoch diese Gesamtsumme berücksichtigen. Einsendeschluss: 05.10.07.

Mehr unter www.rosalux.de

Aktualisiert am 7. September 2007