Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Ermäßigter Mehrwertsteuersatz bleibt bei 7%

Für Kulturgüter bleibt der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent erhalten. Der Deutsche Kulturrat nannte diese Entscheidung der Klausurtagung des Bundeskabinetts in Genshagen einen «großen Erfolg für Kulturstaatsminister Bernd Neumann».

Der Regelsteuersatz soll ab 1. Januar 2007 von 16 auf 19 Prozent erhöht werden. Der ermäßigte Steuersatz sei ein «zentrales Instrument der indirekten Kulturförderung» in Deutschland, betonte der Spitzenverband der Bundeskulturverbände.

Aktualisiert am 2. Februar 2006