Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Bundeskanzlerin Merkel stellt klar:

Kultur ist eine Investition und keine Subvention

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer ersten Regierungserklärung unterstrichen hat, dass die Kultur die Grundlage unseres Zusammenhalts ist und dass deshalb Kulturförderung für die Bundesregierung keine Subvention, sondern eine Investition in ein lebenswertes Deutschland ist.
Dieses klare Votum, dass Kultur eine Investition und keine Subvention ist, ist mit Blick auf den angekündigten Subventionsabbau von großer Bedeutung für das gesamte kulturelle Leben in Deutschland.
Ebenso begrüßt der Deutsche Kulturrat, dass Bundeskanzlerin Merkel klargestellt hat, dass der Bund auch in Zukunft eine Reihe wichtiger Kulturaufgaben übernehmen wird.

Aktualisiert am 1. Dezember 2005