Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Der 10. Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz am Montag, den 13. November in Ludwigshafen, setzt sich mit den Themen „Mythen kultureller Bildung“ und „Medienkunst“ auseinander.

    mehr ›

Termine

9.-11. März 2005, Bad Boll
Marketing und Fundraising für Kunst und Kultur
Evangelische Akademie Bad Boll, Magdalena Hummel, www.ev-akademie-boll.de

11. März 2005, Mainz
Zusammenleben gestalten – Freiwilliges Engagement von zu- und eingewanderten Menschen
Ein Bürgerkongress der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, Dr. Frank Heuberger, Tel. 06131/16 40 79, Homepage

16.-17. April 2005, Wesseling
Kommunale Kulturpolitik – Pflicht oder Kür?
Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Margit Ramackers, Team Veranstaltungsmanagement, Urfelder Strasse 221, 50389 Wesseling/ Schloss Eichholz, Tel. 02236/707-225, Fax 02236/ 707-347, margit.ramackers@kas.de

22.-23. April 2005, Nürnberg
Öffentlich Private Partnerschaften in Kommunen
Bundes-SGK, Stresemannstr. 30, 10963 Berlin, Tel. 030/25993-960, Fax 030/25993-970, www.bundes-sgk.de

27. April – 2. Mai 2005, Berlin
Augenblick mal! 2005 – 8. Deutsches Kinder- und Jugendtheater-Treffen
Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland, Schützenstr. 12, 60311 Frankfurt am Main, Tel. 069/296661, Fax 069/292354, www.kjtz.de

6.-8. Mai 2005, Trier
Kultursommer-Eröffnung
Kultursommer Rheinland-Pfalz, www.kultursommer.de

29.-31. Mai 2005, Wolfenbüttel
PISA: Deutschland – Null Punkte
Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel e.V., Postfach 11 40, 38281 Wolfenbüttel, Tel. 05331/808-411, Fax 05331/808-413, www.bundesakademie.de

2.-3. Juni 2005, Remscheid
Spielmarkt 2005
Akademie Remscheid, Küppelstein 34, 42857 Remscheid, Tel. 02191/794-0, www.spielmarkt.de

23.-24. Juni, Berlin
publikum.macht.kultur. Kulturpolitik zwischen Angebots- und Nachfrageorientierung
Dritter Kulturpolitischer Bundeskongress der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. und der Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung (Forum Berlin)
Kulturpolitische Gesellschaft e.V., Weberstr. 59a, 53113 Bonn, Tel. 0228/201670, Fax 0228/2016733, www.kupoge.de/kongress/2005

Aktualisiert am 9. März 2005