Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Aus den Erfahrungen des vom Kulturbüro Rheinland-Pfalz entwickelten Modellprojektes FSJ_digital erwächst nun mit „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“ eine neue bundesweite Servicestelle, die zum Ziel hat, bestehendes freiwilliges Engagement an die digitalisierte Gesellschaft anzuschließen.

    mehr ›

Bildung für nachhaltige Entwicklung: Deutscher Kulturrat und BUND kooperieren

Die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN-Agenda 2030 verlangen ein breites gesellschaftliches Engagement. Um jedem Einzelnen die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt verständlich zu machen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu ermöglichen, kooperieren der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Dabei bringen der BUND und der Deutsche Kulturrat in die Kooperation ihre fachspezifische Expertise der Kulturellen Bildung und der Umweltbildung ein und verknüpfen sie.

Als ersten Schritt der Zusammenarbeit haben der Deutsche Kulturrat und der BUND gemeinsam mit der BUNDjugend die Stellungnahme „Kulturelle Bildung und Umweltbildung: Zukunft ganzheitlich und nachhaltig gestalten“ vorgelegt. Die Verbände sind sich einig, dass ein Umdenken und der Wille zu einer Neuorientierung in allen gesellschaftlichen Bereichen des täglichen Lebens stattfinden muss.

Mehr unter www.kulturrat.de/positionen/kulturelle-bildung-und-umweltbildung-zukunft-ganzheitlich-und-nachhaltig-gestalten

Aktualisiert am 6. September 2018