Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Aus den Erfahrungen des vom Kulturbüro Rheinland-Pfalz entwickelten Modellprojektes FSJ_digital erwächst nun mit „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“ eine neue bundesweite Servicestelle, die zum Ziel hat, bestehendes freiwilliges Engagement an die digitalisierte Gesellschaft anzuschließen.

    mehr ›

Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis

Im Rahmen des Ernst-Engelbrecht-Greve-Preises werden herausragende und innovative Projekte, Aktionen und Maßnahmen in den Bereichen regionale Entwicklung, Grüne Berufe und Jugendarbeit gefördert. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Das Lebensmotto von Ernst Engelbrecht-Greve war die Veränderung des ländlichen Raumes und der Landwirtschaft. Als Ziel formulierte er es so: „Den Strukturwandel fördern, aber nicht erzwingen“. In dieser Tradition steht der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis: Er ist dem ländlichen Raum gewidmet, er fördert Kreativität und knüpft dabei an Traditionen an, und er sendet Impulse aus, fördert den Strukturwandel und belohnt kreative Ideen. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2018.

Mehr unter https://bdl.landjugend.info/unsere-projekte/ernst-engelbrecht-greve-preis/bewerbung

Aktualisiert am 6. September 2018