Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Tief bestürzt hat uns die Nachricht von dem viel zu frühen Tod von Hilger Hofmann, langjähriger Leiter des Exhaus Trier, der nach Krankheit im März diesen Jahres verstarb.

    mehr ›

Deutscher Kulturrat begrüßt noch mehr Kulturpolitik im Bundeskanzleramt

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt, dass mit der designierten Staatsministerin für Digitales im Kanzleramt Dorothee Bär MdB (CSU) die kulturpolitische Kompetenz im Bundeskanzleramt noch weiter wachsen soll. Neben Kulturstaatsministerin Monika Grütters MdB (CDU) und Staatsministerin für Integration Annette Widmann-Mauz MdB (CDU) wird auch Dorothee Bär sich im Bundeskanzleramt kulturellen Fragen widmen, da der digitale Umbau unserer Gesellschaft im Kern eine kulturelle Frage ist.

Da mit der Einrichtung des Amtes einer Staatsministerin für Digitales im Bundeskanzleramt auch die Wahrscheinlichkeit wächst, dass der Deutsche Computerspielepreis nun vom Verkehrsministerium ins Bundeskanzleramt geht, wäre eine weitere Stärkung des Bundeskanzleramtes als Bundeskulturministerium.

Mehr unter www.kulturrat.de/pressemitteilung/bundeskanzleramt-bundeskulturministerium

Aktualisiert am 9. März 2018