Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Aus den Erfahrungen des vom Kulturbüro Rheinland-Pfalz entwickelten Modellprojektes FSJ_digital erwächst nun mit „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“ eine neue bundesweite Servicestelle, die zum Ziel hat, bestehendes freiwilliges Engagement an die digitalisierte Gesellschaft anzuschließen.

    mehr ›

infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildung: „Nachhaltige Entwicklung – Teststrecke für Kulturpädagogik?“

Debatten zur Nachhaltigkeit werden in Politik und Wirtschaft seit Jahren geführt, aber die Mitte der Gesellschaft hat das Thema noch längst nicht erreicht. Kann (mehr) kulturelle Bildung hier ein Katalysator sein? Sie lebt schließlich davon, mit künstlerisch-kreativen Methoden alltägliches Handeln zu hinterfragen und den globalen Auswirkungen unserer Lebensweise auf die Schliche zu kommen. Dies hat sich herumgesprochen. Kultur, auch kulturelle Bildung und ihre Akteure, sollen künftig eine stärkere Rolle bei der nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft spielen. Ihnen wird in besonderer Weise zugetraut, dass sie neue Lösungswege aufzeigen und bestehende Denkmuster durchbrechen können. Darauf weist die Bundesregierung in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie von 2016 hin. Und viele Akteure und Einrichtungen der kulturellen Bildung oder Kunstschaffende bringen sich bereits aktiv in den Nachhaltigkeitsdiskurs ein. Wie, das zeigen die in dieser Ausgabe präsentierten beispielhaften Konzepte und Projekte. Sie ermutigen Kinder und Jugendliche, Perspektiven zu wechseln und ihre eigene und die gesellschaftliche Zukunft neu zu denken und zu entwerfen.

Mehr unter www.infodienst-online.de

Aktualisiert am 10. Januar 2018