Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Jamaika ade. Kulturrat sprachlos.

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen Sonntag Abend hat selbst der Deutsche Kulturrat bis heute, Mittwoch, gebraucht, um in einer lapidaren Meldung festzustellen, dass die Sondierungsgespräche nicht an kulturpolitischen Themen, aber an Kulturfragen gescheitert sind: „Wir erwarten richtigerweise von allen Bürgern unseres Landes kulturelle Offenheit und Verständnis für die kulturellen Eigenheiten der Anderen. Das können wir auch von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und CSU erwarten.“ Angesichts der sonst üblichen Reaktionsgeschwindigkeit des Kulturrates hätte man eigentlich Sonntag Mitternacht eine Pressemitteilung erwartet. Die späte Meldung kann als Zeichen allgemeiner Rat- und Sprachlosigkeit gesehen werden, die ob des Verhaltens unserer politischen Vertreter im Lande herrscht.

Aktualisiert am 22. November 2017