Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Ideenwettbewerb „Esskultur und Nachhaltigkeit!“

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ruft zur Teilnahme am Ideenwettbewerb rund um das Thema „Esskultur und Nachhaltigkeit“ auf. Gesucht werden Köchinnen* und Köche*, Kitas, Großküchen-Einkäufer*innen, Regionalvermarkter*innen, aber auch Künstler*innen, Kreative und Kulturschaffende.

Gesucht sind Projekte mit Multiplikator*innenwirkung, die einen Beitrag zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele leisten. Gefördert werden Projekte gemeinnütziger Akteure zur Nachhaltigkeitskultur bis zu einer Höhe von je 50.000 Euro und einer Laufzeit von maximal einem Jahr. Gegenstand der Projekte können Ansätze zur Ausgestaltung kultureller Normen und Lebensstil-Muster zur Nachhaltigkeit sowie innovative Aktivitäten zu deren Verbreitung sein.

Das Förderverfahren des Ideenwettbewerbs ist zweistufig angelegt. Bis zum 18. Oktober 2017 sind Projektskizzen mit einer Zeit- und Finanzplanung einzureichen. Im Anschluss werden die Antragssteller*innen der positiv bewerteten Projektskizzen aufgefordert, einen vollständigen förmlichen Förderantrag zu stellen.

Mehr unter www.nachhaltigkeitsrat.de/index.php?id=9770

Aktualisiert am 21. September 2017