Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Dritte Antragsrunde: Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Das Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION soll jungen Menschen wichtige Schlüsselkompetenzen für ihre persönliche und berufliche Entwicklung vermitteln und Lust machen, die Zukunft der EU mit zu gestalten. Solidarität und Toleranz über Grenzen hinweg will das Programm wecken und Jugendlichen somit das Gefühl einer aktiven europäischen Bürgerschaft vermitteln.

Interessierte haben bis zum 4. Oktober 2017 die Möglichkeit Anträge auf Förderung zu stellen für folgende Formate:
• Jugendbegegnungen
• Europäischer Freiwilligendienst
• Strategischer Europäischer Freiwilligendienst
• Mobilitätsmaßnahmen für Fachkräfte der Jugendarbeit
• Strategische Partnerschaften
• Transnationale Jugendinitiativen
• Strukturierter Dialog

Antragsberechtigt sind Organisationen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Verbände und Vereine, Lokale, kommunale & regionale Behörden, Jugendliche, gGmbH sowie GmbH (unter speziellen Bedingungen).

Mehr unter www.jugend-in-aktion.de

Aktualisiert am 20. September 2017