Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Aus den Erfahrungen des vom Kulturbüro Rheinland-Pfalz entwickelten Modellprojektes FSJ_digital erwächst nun mit „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“ eine neue bundesweite Servicestelle, die zum Ziel hat, bestehendes freiwilliges Engagement an die digitalisierte Gesellschaft anzuschließen.

    mehr ›

Nachhaltigkeitspreis Zukunftsunternehmen 2018

Mit dem Preis werden vorbildliche und innovative Aktivitäten ausgezeichnet, die soziale Nachhaltigkeit in unternehmerischem Handeln konkret erfahrbar werden lassen. Dies bezieht sich darauf, wie Zusammenarbeit und Mitwirkung im Unternehmen gelebt, wie Mitarbeiter in Nachhaltigkeitsprozesse im Unternehmen einbezogen werden und das Unternehmen gesellschaftlich engagiert und verankert ist.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer, stellvertretende Vorsitzende der ZIRP, wird das Zukunftsunternehmen 2018 persönlich würdigen und den Preis überreichen. Der Preis besteht in einer eigens vom Institut für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG) der Hochschule Koblenz entworfenen Skulptur.

Teilnehmen können Unternehmen jeglicher Größe und Branche mit Sitz oder Niederlassung in Rheinland-Pfalz. Die Bewerbung erfolgt über einen Bewerbungsbogen. Dieser kann mit aussagekräftigen Anlagen individuell ergänzt werden. Die Entscheidung über den Preisträger trifft eine unabhängige Jury aus Vertretern der Wirtschaft und Wissenschaft. Bewerbungsschluss ist Montag, 24. September 2018.

Mehr unter www.zirp.de/themen/nachhaltigkeit

Aktualisiert am 6. September 2018