Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Aus den Erfahrungen des vom Kulturbüro Rheinland-Pfalz entwickelten Modellprojektes FSJ_digital erwächst nun mit „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“ eine neue bundesweite Servicestelle, die zum Ziel hat, bestehendes freiwilliges Engagement an die digitalisierte Gesellschaft anzuschließen.

    mehr ›

„Urban Innovative Actions“

Die EU-Kommission will europäische Städte bei der Bewältigung urbaner Herausforderungen stärker unterstützen. Gefördert werden hochinnovative Projekte mit Leuchtturmcharakter im Bereich der nachhaltigen Stadtentwicklung. Anträge stellen können lokale Gebietskörperschaften in den EU-Mitgliedstaaten (Städte, Gemeinden, Landkreise oder kreisfreie Städte), die mindestens 50.000 Einwohner haben. Neben städtischen Einrichtungen können sich an den Projekten ebenso Institutionen wie Vereine, Verbände, NGOs und der private Sektor beteiligen. Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 14.04.2017.

Mehr unter www.uia-initiative.eu/en

Aktualisiert am 23. Februar 2017