Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Der 10. Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz am Montag, den 13. November in Ludwigshafen, setzt sich mit den Themen „Mythen kultureller Bildung“ und „Medienkunst“ auseinander.

    mehr ›

Thüringen plant spartenübergreifendes Kulturgesetz

Die am 15. November 2016 im Thüringischen Landtag in Erfurt stattgefundene erste R2G-Kulturwerkstatt war eine wichtige Etappe auf dem Weg zu einem Thüringer Kulturgesetz.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Kulturbereichen des Landes diskutierten mit Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff und Olaf Zimmermann, dem Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats über die zentralen Aspekte, die vielfältigen Möglichkeiten, aber auch die Grenzen eines Kulturgesetzes.

Die Initiatorinnen des Treffens, die drei kulturpolitischen Sprecherinnen der Regierungsfraktionen Katja Mitteldorf (Die Linke), Dorothea Marx (SPD) und Madeleine Henfling (Bündnis 90/Die Grünen) zogen ein positives Fazit.

Den Eröffnungsvortrag „Künstlerische Arbeit lebt auch von der Verschwendung“ hielt Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, zu lesen unter www.kulturrat.de/themen/textezurkulturpolitik/texte-kommentare/kuenstlerische-arbeit-lebt-auch-von-der-verschwendung-vortrag-von-olaf-zimmermann-zum-thueringer-kulturgesetz-am-15-11-2016-im-landtag-in-erfurt

Aktualisiert am 17. November 2016