Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Schreibwettbewerb Tatort Eifel – Junior Award 2017

Alle zwei Jahre findet in der Eifel ein bundesweit bekanntes Festival für Krimiautoren und Filmemacher statt – Tatort Eifel. Im Rahmen dieses Festivals wird ein Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgeschrieben: Tatort Eifel- Junior Award.

Die Aufgabe für die Nachwuchsautorinnen und -autoren besteht darin, den Anfang einer Kriminalgeschichte des Krimiautors Ralf Kramp zu Ende zu schreiben. In der Altersgruppe der 14- bis 20-jährigen sollen außerdem drei Szenen der Geschichte in ein Drehbuch umgewandelt werden. Für alle gilt das Motto „Es geht auch ohne Mord und Totschlag“.

Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen: eine Hörbuchproduktion im SWR-Hörfunkstudio in Mainz, ein Besuch beim Landeskriminalamt oder in der SWR-Tatort-Redaktion in Baden-Baden. Die Gewinner bei den 14- bis 20-jährigen können ihre Geschichte mit professioneller Unterstützung verfilmen. Anmeldeschluss: 15.01.2017 – Einsendeschluss: 28.02.2017.

Mehr unter www.junior-award.de

Aktualisiert am 17. November 2016