Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Auf einem Empfang am 5. Dezember 2017 in der Mainzer Staatskanzlei wurden elf Personen, die sich vorbildlich und ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren, von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet. Zu den Geehrten gehört auch Margret Staal, im Vorstand der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V., für ihre langjährigen Verdienste rund um die Soziokultur.

    mehr ›

Dr. Berthold Roland-Fotokunstpreis 2017

Zweck des Preises der Ike und Berthold Roland-Stiftung und der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz ist die Förderung von Fotokunst mit Bezug zu Rheinland-Pfalz. Ausgezeichnet werden nur Fotokünstler mit Geburtsort, Wohnort, Arbeitsstätte, Zweitarbeitsstätte, Atelier in Rheinland-Pfalz oder Arbeiten mit deutlich erkennbarem Bezug zu Rheinland-Pfalz. Mit dem Preis sollen vor allem Nachwuchsfotokünstler in den ersten 5 Jahren ihrer beruflichen Laufbahn, in seltenen Fällen ältere Fotokünstler, auch für ihr Lebenswerk, ausgezeichnet werden.

Mit der Vergabe des Preises erhält der/die Preisträger/in eine Urkunde, die von der Ike und Berthold Roland-Stiftung überreicht wird. Das Preisgeld beträgt 3.000 Euro und kann bei qualitativ gleichwertigen Arbeiten in zwei Preise zu je 1.500 Euro aufgeteilt werden.

Einsendungen von 5 – 7 Arbeiten im max. Format A4 (bzw. 20 x 30 cm), nebst Lebenslauf und ggf. Kataloge/Broschüren bitte bis zum 15. Januar 2017 an:
Frau Katrin Seidel, Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Festung Ehrenbreitstein, 56077 Koblenz. Telefonische Rückfragen bitte unter: 0261 6675-4137

Mehr unter http://kulturland.rlp.de/de/newsletter/newsletter-abmeldung/newsletterarchiv/detail/news/detail/News/dr-berthold-roland-fotokunstpreis-2017

Aktualisiert am 17. November 2016