Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Carl Stipendium 2016/17

Das Maschinenhaus Essen schreibt genreübergreifend das Carl Stipendium 2016/17 zur Entwicklung einer künstlerischen Arbeit aus, die sich an Flüchtlingskinder und -jugendliche richtet.

KünstlerInnen aller Sparten sind eingeladen, sich mit ihren Ideen und Konzepten zu bewerben, die im Maschinenhaus Essen umgesetzt und dann möglichst mobil an verschiedenen Orten — auch in Schulen und Flüchtlingsunterkünften — gezeigt und evtl. durch Workshopangebote vertieft werden können.

Das Carl Stipendium 2016/17 beinhaltet 2.500 €, einen 3-wöchigen Aufenthalt (Januar 2017) im Maschinenhaus Essen sowie eine Projektbegleitung, die sich um eine Vernetzung bzw. Akquise weiterer Mittel und eine Betreuung in den Bereichen Technik und Öffentlichkeitsarbeit bemüht. Bewerbungsschluss ist der 7. August 2016.

Mehr unter www.maschinenhaus-essen.de/ausschreibung/carl-stipendium-201617

Aktualisiert am 4. Juli 2016