Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Zum Auftakt der Bewerbungsphase für das FSJ_digital besuchte am 18. September 2017 die Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer die neue Senior*innen-Redaktion des Offenen Kanals „OK54“ in Trier, die als FSJ_digital-Projekt entstanden ist.

    mehr ›

Stiftungsverbund Rat für Kulturelle Bildung e.V. weitet Aktivitäten aus

Der Rat für Kulturelle Bildung e.V. erhält prominente Verstärkung: Mit der Robert Bosch Stiftung und der Karl Schlecht Stiftung verzeichnet der aus bislang fünf namhaften deutschen Stiftungen bestehende Stiftungsverbund weitere Unterstützung in seinem Engagement für die Kulturelle Bildung. Sowohl die Robert Bosch Stiftung als auch die Karl Schlecht Stiftung sind im Themenfeld der Kulturellen Bildung seit langem aktiv und erklärten ihren Beitritt Ende April. Margrit Lichtschlag, geschäftsführendes Vorstandsmitglied, zur Erweiterung des Stiftungsverbundes: „Wir freuen uns sehr über die Entscheidung beider Stiftungen: Die jeweiligen Expertisen der Robert Bosch Stiftung und der Karl Schlecht Stiftung werden den Stiftungsverbund sehr bereichern. Eines unserer Ziele bis zum Sommer 2019 ist es, die Möglichkeiten dieses für Deutschland außergewöhnlichen Bündnisses zur strukturellen Verankerung von Kultureller Bildung noch stärker nutzbar zu machen, insbesondere durch neue Projekte und Studien, nicht minder aber durch die Fortsetzung etablierter Projekte, etwa des unabhängigen Expertenrates Rat für Kulturelle Bildung.“

Mehr unter www.rat-kulturelle-bildung.de

Aktualisiert am 20. Mai 2016