Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Zum Auftakt der Bewerbungsphase für das FSJ_digital besuchte am 18. September 2017 die Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer die neue Senior*innen-Redaktion des Offenen Kanals „OK54“ in Trier, die als FSJ_digital-Projekt entstanden ist.

    mehr ›

Kommune bewegt Welt – Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung

Mit dem Wettbewerb soll gemeinschaftliches Engagement für das Thema Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene gefördert werden. Der bundesweite Wettbewerb Kommune bewegt Welt – Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung würdigt diese wichtige Arbeit. Er rückt das Engagement der Beteiligten in das Blickfeld der Öffentlichkeit und gibt guten Ideen eine Bühne.

Preiswürdig sind Maßnahmen und Projekte, die die entwicklungspolitische Zusammenarbeit von kommunalen Verwaltungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen zum Thema Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene voranbringen. Dies kann sich in sechs Handlungsfeldern zeigen. Beispiele für mögliche Maßnahmen oder Projekte in den Handlungsfeldern:
1. Kommunale Strukturen zur Einbindung des Themas Migration und Entwicklung
2. Angebot von kommunalen Fördermaßnahmen
3. Einbeziehung von Migrantenorganisationen in die kommunale Entwicklungszusammenarbeit
4. Sichtbarkeit von Migrantenorganisationen
5. Vernetzung von Migrantenorganisationen mit anderen Akteuren auf kommunaler Ebene in Deutschland
6. Durchführung von Projekten mit entwicklungspolitischer Relevanz
Bewerbungsfrist: 15. Juli 2016.

Mehr unter www.engagement-global.de/wettbewerb-kommune-bewegt-welt.html

Aktualisiert am 20. Mai 2016