Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Zum Auftakt der Bewerbungsphase für das FSJ_digital besuchte am 18. September 2017 die Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer die neue Senior*innen-Redaktion des Offenen Kanals „OK54“ in Trier, die als FSJ_digital-Projekt entstanden ist.

    mehr ›

laprofth wird 25: Einzigartiges Theater-Kooperationsprojekt

Shakespeare – Liebe, Tod & Traum / nach einer Auswahl von Shakespeares Sonetten
Eine Kooperation des Landesverbandes professioneller freier Theater Rheinland-Pfalz e.V. laprofth mit dem Theater Koblenz

16 professionelle freie Theater, ein Theater in öffentlicher Trägerschaft, insgesamt 28 Schauspieler, Puppenspieler, Clowns und Musiker wagen einen gemeinsamen Theatertraum. Lustvoll stellen sich die Akteure der Herausforderung, nach gemeinsamen Perspektiven zu forschen, neue Konzepte zu probieren, Unterschiede als Bereicherung zu begrüßen und am Ende aus der Vielfalt eine vielgestaltige Ganzheit zu entwickeln.

William Shakespeares Sonette sind ein überbordender Kosmos, verdichtete Essenz von Leidenschaften und Obsessionen. Sie öffnen Freiräume zur szenischen Assoziation und Entdeckung. Regie: Wolf E. Rahlfs, Ausstattung: Franziska Smolarek.

Anlass für diese ungewöhnliche Kooperation ist das 25-jährige Jubiläum von laprofth e.V., in dem sich professionelle freie Theatermacher aus allen Bereichen der darstellenden Kunst vernetzt und als Verband zusammengeschlossen haben.
Termine: Sa. 21.05./So. 22.05./Mi. 25.05./Mo. 06.06./Fr. 10.06.2016

Tickets: www.theater-koblenz.de
Mehr unter www.laprofth.de

Aktualisiert am 19. April 2016