Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Förderprogramm: Europeans for Peace

Das Förderprogramm „Europeans for Peace“ (EFP) wird zum Thema „Diskriminierung: Augen auf! Projekte über Ausgrenzung damals – und heute“ ausgeschrieben. Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) fördert mit dem EFP-Programm internationale Austauschprojekte für Jugendliche aus Deutschland, Israel und den Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas. Die Finanzierung umfasst anteilig Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten, Projektmittel sowie Honorare.

Schulen oder außerschulische Bildungsträger können sich in internationaler Partnerschaft mit einem deutschen Partner zusammenschließen und gemeinsame Projekte beantragen, dafür können historische oder gegenwartsbezogene Zugänge gewählt werden. Insbesondere Projekte zur Flüchtlingssituation vor, während und nach dem 2. Weltkrieg sowie zur aktuellen Flüchtlingssituation werden favorisiert. Es können Austauschmaßnahmen zwischen dem 1. Juli 2016 und dem 31. August 2017 gefördert werden. Die Antrags-Deadline ist der 1. Dezember 2015.

Mehr unter www.stiftung-evz.de/handlungsfelder/handeln-fuer-menschenrechte/europeans-for-peace.html

Aktualisiert am 19. November 2015