Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Kunst-Mentoring startet in fünfte Runde

Das Mentoring für Bildende Künstlerinnen ist in die fünfte Runde gestartet. Wieder haben sich sieben erfahrene und kompetente Künstlerinnen bereit gefunden, um Nachwuchs-Kolleginnen auf dem Weg in die berufliche Selbständigkeit zu begleiten. Nach der Auswahl durch eine Fachjury haben sie die Bewerberinnen begutachtet und kennen gelernt, bevor beide Seiten sich für eine Zusammenarbeit entschieden haben. Mit einem gemeinsamen Workshop im Kunstpavillon Burgbrohl im Sommer 2015 sind insgesamt zehn Tandems an den Start gegangen.

Die Lebensläufe der Künstlerinnen sowie Ausstellungs- und Veranstaltungsaktivitäten sind auf der Website www.kunst-mentoring.de nachzulesen. Die eineinhalbjährige Arbeitsphase der Tandems endet mit dem Jahr 2016.

Kunst-Mentoring ist ein Projekt des Kulturbüros Rheinland-Pfalz und wird auch in der fünften Runde gefördert vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.

Aktualisiert am 15. September 2015