Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • KULTDING, der neue Preis der Lotto-Stiftung für soziokulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen, verlängert seinen Bewerbungsschluss auf den 17. August 2018.

    mehr ›

Initialkapital für eine chancengerechte Stadtteilentwicklung

Für ein zweites Projekt im Stiftungsprogramm „Initialkapital für eine chancengerechte Stadtteilentwicklung“ sucht die Montag Stiftung bundesweit einen benachteiligten Stadtteil und lokale Akteure, die gemeinsam vor Ort aktiv werden wollen.

Die Idee hinter dem Programm ist, in einem benachteiligten Quartier über eine Investition in eine oder mehrere Immobilien eine dauerhafte Rendite für den Stadtteil zu erwirtschaften – Rendite über die sozialen Effekte, die von den Nutzern der Immobilie selbst ausgehen, und Rendite im konkreten, wirtschaftlichen Sinne, welche für gemeinnützige Zwecke im Stadtteil verwendet wird.

Gesucht wird eine Kommune mit mindestens 50.000 Einwohnern, in der die Stadtverwaltung mit einer bürgerschaftlichen Initiative, vielleicht auch mit der lokalen Wirtschaft, eine Idee für die Entwicklung eines Quartiers hat und diese gemeinsam mit der Stiftung umsetzen will. Auch der umgekehrte Weg ist möglich: Die Initiative kann auch von der Zivilgesellschaft oder der Wirtschaft in Kooperation mit der Kommune ausgehen. Ideenskizzen können bis zum 15. Juni 2015 eingereicht werden. Das Projekt startet im Herbst 2015.

Mehr unter www.montag-stiftungen.de/index.php?id=10013

Aktualisiert am 20. Mai 2015