Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Auf einem Empfang am 5. Dezember 2017 in der Mainzer Staatskanzlei wurden elf Personen, die sich vorbildlich und ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren, von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet. Zu den Geehrten gehört auch Margret Staal, im Vorstand der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V., für ihre langjährigen Verdienste rund um die Soziokultur.

    mehr ›

Förderung für Gedenkstättenfahrten

Zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 2015 haben das IBB Dortmund, die Bethe-Stiftung Köln und das Deutsch-Polnische Jugendwerk eine neue Kooperation vereinbart, nach der Fördermittel in Höhe von bis zu einer Million Euro für Gedenkstättenfahrten Jugendlicher in Polen und Deutschland beantragt werden können.

In den Gedenkstätten Auschwitz, Majdanek, Treblinka, Sobibor, Belzec, Chelmno und Stutthof sollen Jugendliche zu einer Auseinandersetzung mit Fragen der Geschichte und der Gegenwart angeregt werden. Bis zu 100 bi- und trilaterale Begegnungen und weitere 100 unilaterale Begegnungen in Polen sollen 2015 gefördert werden. Die Gedenkstättenbesuche sollen jeweils mindestens vier Tage dauern und intensiv vor- und nachbereitet werden. Für die unilateralen Gedenkstättenfahrten sollen die Bundesländer für eine Ko-Finanzierung gewonnen werden. Interessierte Schulen und Jugendeinrichtungen können ab 1. Februar 2015 Förderanträge einreichen.

Mehr unter www.ibb-d.de/foerderung_gedenkstaettenfahrten.html

Aktualisiert am 11. Februar 2015