Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • 2018 wird erstmals der Preis für beispielhafte soziokulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz durch die Lotto-Stiftung verliehen. Dabei gibt es für die drei Gewinner*innen ein Preisgeld von insgesamt 7.500 € zu gewinnen. Kooperationspartnerin von KULTDING 2018 ist die LAG Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e.V.

    mehr ›

Fonds Soziokultur feiert 25-jähriges Jubiläum mit zweitägiger Fachtagung

Seit dem Jahr 1988 fördert der Fonds Soziokultur soziokulturelle Projekte in Deutschland. Ein zentraler Anspruch des selbstverwalteten Fonds bestand von Anbeginn an darin, mit den Fördermitteln Impulse zu geben für die Weiterentwicklung und Stabilisierung der soziokulturellen Landschaft. Dafür wurden eine Förderkonzeption und Förderschwerpunkte entwickelt, die gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen einbezogen haben und die auch heute im Grundsatz noch gültig sind.

Im Lauf der Jahre hat der Fonds Soziokultur ca.1.700 soziokulturelle Projekte gefördert und  12,75  Millionen Euro an die Akteure aus der soziokulturellen Szene vergeben, mit denen weitere  40 Millionen Euro an Fördermitteln Dritter generiert werden konnten. Nach 25 Jahren ist ein Zeitpunkt erreicht, um die Förderpraxis des Fonds Soziokultur an ihren frühen Ansprüchen zu messen und Bilanz zu ziehen. Ist es tatsächlich gelungen, dem soziokulturellen Arbeitsfeld neue Impulse zu geben. Sind neue Ansätze und Formate soziokulturellen Arbeitens entstanden und konnte die soziokulturelle Szene stabilisiert werden? Welche Ansprüche sind gegenwärtig an die Förderpraxis zu adressieren und ist der Fonds gewappnet für die Zukunft?  Kann die allgemeine Kulturförderung aus der Förderpraxis des Fonds Soziokultur lernen?

Diese Fragen sollen auf der Fachtagung „Kultur besser fördern. 25 Jahre Projektförderungen des Fonds Soziokultur“ am 18./19. September 2014 im soziokulturellen Zentrum „Pavillon“ in Hannover diskutiert werden. Veranstalter ist der Fonds Soziokultur. Partner sind das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur sowie die Kulturpolitische Gesellschaft  und die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Niedersachsen.

Mehr unter www.fonds-soziokultur.de

Aktualisiert am 7. August 2014