Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Kinderfreundliche Kommunen

Die Auszeichnung »Kinderfreundliche Kommune« bietet Städten und Gemeinden die Möglichkeit, die Rechte von Kindern und damit den Schutz, die Förderung sowie die Beteiligung von Kindern zu stärken. Bundes- und Landesgesetze können auf Basis der UN-Kinderrechtskonvention nur den Rahmen vorgeben. Die Verwirklichung der Kinderrechte muss sich jedoch am Wohnort der Kinder beweisen. Konkrete Verbesserungen können nur Kommunen vor Ort erzielen. Vor diesem Hintergrund suchen das Deutsche Komitee der UNICEF und das Deutsche Kinderhilfswerk interessierte Kommunen, die sich für das Verfahren bewerben wollen. Die Auszeichnung »Kinderfreundliche Kommune« verschafft den teilnehmenden Kommunen nicht nur internationale Aufmerksamkeit, sondern schärft ebenso das Profil einer kinderfreundlichen Stadtentwicklung. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2014.

Mehr unter www.kinderfreundliche-kommunen.de

Aktualisiert am 7. August 2014