Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Schreib-Wettbewerb „Grünstadt im Text“ 2014 der Stiftung Grünstadt

Die Stiftung Grünstadt schreibt in diesem Jahr zum ersten Mal einen Schreibwettbewerb „Grünstadt im Text“ für Gedichte und Prosa – Texte aus, die einen erkennbaren Bezug zu Grünstadt (Anm. der Redaktion: liegt in der Südpfalz) haben. Form und Inhalt sind für beide Kategorien frei. Ausgeschrieben sind Preise für drei Altersklassen: I)12 bis 17 Jahre, II) 18 bis 30 Jahre und III) 30 plus.

Für den Wettbewerb kann ein unveröffentlichtes Gedicht oder ein unveröffentlichter Prosatext in deutscher Sprache eingereicht werden. Maximale Länge und Format bitte unten erfragen. Eine Veröffentlichung prämierter Gedichte und Texte durch die Stiftung Grünstadt und/oder die Tageszeitung Rheinpfalz ist vorgesehen. Die Preise (20,- bis 500,- €) werden am 8. November 2014 im alten Rathaus der Stadt Grünstadt überreicht. Einsendeschluss ist der 30. September 2014.

Nähere Auskunft bei Frau Dr. Susanne Friedl-Haarde, Tel.: 06359/961630

Aktualisiert am 7. August 2014