Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz hat sein Seminarangebot „Kultur & Management“ für 2018 mit zahlreichen neuen Themen und in neuem Layout herausgebracht. Bei den »Kultur & Management«-Seminaren geht es neben Soft Skills und Rhetorik schwerpunktmäßig um die Finanzierung kultureller Arbeit, Marketing und PR, Recht und Verwaltung.

    mehr ›

Job: Landesmusikjugend RLP sucht Jugendbildungsreferent/in

Die Landesmusikjugend im Landesmusikverband Rheinland Pfalz e. V. hat ab sofort bzw. baldmöglichst die Stelle eines/einer Jugendbildungsreferenten/in (als Voll- oder Teilzeitstelle) unbefristet zu besetzen.

Die Arbeitsgebiete der Stelle umfassen:
1. Bildungsarbeit
2. Grundlagenarbeit in der Jugendverbandsarbeit und Jugendpolitik
3. Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
4. Beratung und Begleitung von ehren- und hauptamtlichen KollegInnen
5. Öffentlichkeitsarbeit
6. Verwaltungsarbeiten

Arbeitsort ist derzeit Schweich bei Trier (Sitz der Geschäftsstelle).

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Jugendarbeit/ Jugendverbandsarbeit, der kulturellen Jugendbildung, dem Kulturmanagement/ Fundraising sowie der Verbandsgeschäftsführung sind erwünscht
  • EDV-Anwenderkenntnisse in MS-Office und vergleichbaren Anwendungen
  • souveräner Umgang mit dem Internet
  • eigenständiges, strukturiertes und kreatives Arbeiten sowie die Bereitschaft zur Reflektion der eigenen Arbeit
  • Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Offenheit, Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Wochenend- und Abendterminen sowie zu regelmäßigen dienstlichen Reisen, insbesondere innerhalb von Rheinland-Pfalz
  • eine Affinität zur (Blas-) Musik, Kenntnisse im Ehrenamt sowie in Vereins- und Verbandsarbeit sind wünschenswert
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • eine Vergütung in Anlehnung an den öffentlichen Dienst
  • einen Beschäftigungsumfang bis zu 39,0 Stunden pro Woche
  • Möglichkeit zur Stellenteilung in zwei Teilzeitverträge
  • Möglichkeit, einen Teil der Arbeitszeit am Heimarbeitsplatz zu leisten

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Einstiegstermins und der Gehaltsvorstellung erbitten wir bis zum 31. Januar 2014 an
Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz
z. Hd. LJL Ralf Piroth
Kirchberger Str. 20
55483 Dickenschied
Fon: 0171.23 76 773
mail: jugendleiter@lmj-rlp.de

Aktualisiert am 10. Januar 2014