Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Mit der Digitalen Agenda 2014-2017 hat die Bundesregierung das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) Digital eingeführt, u.a. in Rheinland-Pfalz. Junge Menschen stellen dabei ihre technischen Fähigkeiten zur Verfügung. Johannes Schäfer, der an der Grundschule „Hinter Burg“ Mayen eine Roboter-AG geleitet hat, berichtet heute.de von seinem Digitalprojekt.

    mehr ›

Ausschreibung „Engagement braucht Leadership“

Vereine sind die wichtigste Organisationsform für ehrenamtliches Engagement. Nahezu jeder zweite Deutsche ist Mitglied in einem Verein. Die Zahl der Engagierten, die als Funktionsträger tätig sind, verringert sich jedoch stetig. Für viele Vereine ist es zunehmend eine Herausforderung, ehrenamtliche Vorstandsposten nachzubesetzen. Dies liegt oft an einem verstaubten Bild von Vorstandsarbeit, aber manchmal auch an fehlender Offenheit in Vereinen für frischen Wind von außen oder zeitgemäße Strukturen.

Die Unterstützung von Personen in Vorstandsämtern sowie die Gewinnung, Qualifizierung und Nachbesetzung neuer Vorstände werden im Fortsetzungsprogramm von „Engagement braucht Leadership“ der Robert Bosch Stiftung von 2014 bis 2016 im Mittelpunkt stehen. Dabei wird der Fokus auf die Stärkung von Strukturen und Prozessen in der Vereinsarbeit von gemeinwohlorientierten Vereinen gelegt, die überwiegend ehrenamtlich getragen werden. Um den Ansatz in die Breite zu tragen und in der Landesengagementpolitik zu verankern, wird eine Zusammenarbeit mit Netzwerken auf Landesebene in drei Bundesländern angestrebt. Die Vorstandsthematik soll dauerhaft in das Aufgabenprofil der Netzwerke auf Landesebene aufgenommen und auch über die Stiftungsförderung hinaus fortgeführt werden. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 13. Januar 2014.

Mehr unter www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/33875.asp

Aktualisiert am 22. November 2013