Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Zum Auftakt der Bewerbungsphase für das FSJ_digital besuchte am 18. September 2017 die Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer die neue Senior*innen-Redaktion des Offenen Kanals „OK54“ in Trier, die als FSJ_digital-Projekt entstanden ist.

    mehr ›

Ausschreibung: Residenzprogramm des Goethe-Instituts in China

Das Residenzprogramm des Goethe-Instituts schafft Raum für neue Perspektiven und bietet Künstlern und Mitarbeitern im kulturellen Sektor die Möglichkeit, für eine begrenzte Zeit in einer anderen Kultur zu leben und zu arbeiten. Das Goethe-Institut China und die Abteilung Kultur und Bildung des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai vergeben in Zusammenarbeit mit der „am art space“ für 2014 Künstlerresidenzen an deutsche Künstler aus den Bereichen der bildenden und darstellenden Künste. Im Rahmen des Programms werden Reise- und Unterkunftskosten übernommen. Zusätzlich erhält jeder Beteiligte 1.000 Euro Unterhaltszuschuss pro Monat. Einreichfrist: 30.10.2013

Mehr unter www.goethe.de/ges/prj/res/akt/deindex.htm

Aktualisiert am 23. Oktober 2013