Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Mit der Digitalen Agenda 2014-2017 hat die Bundesregierung das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) Digital eingeführt, u.a. in Rheinland-Pfalz. Junge Menschen stellen dabei ihre technischen Fähigkeiten zur Verfügung. Johannes Schäfer, der an der Grundschule „Hinter Burg“ Mayen eine Roboter-AG geleitet hat, berichtet heute.de von seinem Digitalprojekt.

    mehr ›

Landesprogramm „Jedem Kind seine Kunst“

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur hat die zweite Bewerbungsrunde für Projekte der kulturellen Bildung gestartet, die im ersten Halbjahr 2014 im Rahmen des Landesprogramms Jedem Kind seine Kunst durchgeführt werden sollen. „Nach der überwältigenden Resonanz auf den Start des Programms im Sommer dieses Jahres hoffe ich, dass den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen erneut so viele kreative Ideen angeboten werden“, sagte Kulturministerin Doris Ahnen dazu.

Jedem Kind seine Kunst ist ein Programm, bei dem professionelle Künstlerinnen und Künstler mit Schulen, Kindertagesstätten, Vereinen, Jugendzentren oder anderen Einrichtungen zusammenarbeiten, um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene anzuregen, selbst künstlerisch tätig zu werden. Alle Ausdrucksformen sind dabei möglich: Bildende Kunst, Literatur, Musik, Filme, aber auch Architektur. „Es ist die Vielfalt, die Jedem Kind seine Kunst so ungewöhnlich und aufregend macht“, so die Ministerin.

Wer im Rahmen von Jedem Kind seine Kunst im ersten Halbjahr 2014 Projekte realisieren möchte, muss dem Ministerium bis zum 25. Oktober entsprechende Vorschläge einreichen. Diese werden zeitnah von der Fachjury geprüft.

Mehr unter www.kulturland.rlp.de/jedem-kind-seine-kunst

Aktualisiert am 24. September 2013