Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Beim Themenfeld „Nachhaltigkeit“ waren lange vor allem Fragen der Umwelt, der Mobilität, des Ressourcenverbrauchs und der Energieeffizienz von Bedeutung. Dies ungeachtet dessen, dass es bereits seit 1992 verschiedene Bestrebungen gibt, auch die kulturelle Dimension und die Bedeutung von Kultur für die Nachhaltigkeit herauszuarbeiten. Nun nimmt das Thema noch mal Fahrt auf und dies nicht nur im aktuellen Unesco-Weltbericht: „Kultur ist die DNA einer Stadt und muss integraler Bestandteil von Stadtentwicklungsstrategien sein“, so Karin v. Welck, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.

    mehr ›

Bündnisse für Bildung: „Singen.Bündnisse“

Deutscher Chroverband: Als ureigenes Instrument des Menschen schafft die Stimme den direkten Zugang zu Körper, Geist und Emotionalität. Die lokalen SINGEN.Bündnisse bündeln diese Eigenschaften des Singens und tragen sie in die Gemeinschaft – so entstehen tragfähige Netzwerke zur Kulturellen Bildung.

Die Kinder werden nach den Kriterien des kindgerechten Singens von einer musikpädagogischen Fachkraft während der Maßnahme betreut. Auch die beteiligten Erzieher/innen, Betreuer/innen und Pädagogen/innen werden aktiv in das gemeinsame Singen einbezogen, um ihre eigenen Kompetenzen zu erweitern und zur nachhaltigen Nutzung des Instruments Stimme angeregt zu werden. Ziel jedes Bündnisses ist eine Präsentation der erreichten musikalischen Projektergebnisse – ein kleines Konzert. Die SINGEN.Bündnisse schaffen soziale Gemeinschaft, kulturelle Interaktion und lebendige Alltagskultur.

Mehr unter http://www.deutscher-chorverband.de/singenbuendnisse

Aktualisiert am 19. September 2013