Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • 2018 wird erstmals der Preis für beispielhafte soziokulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz durch die Lotto-Stiftung verliehen. Dabei gibt es für die drei Gewinner*innen ein Preisgeld von insgesamt 7.500 € zu gewinnen. Kooperationspartnerin von KULTDING 2018 ist die LAG Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e.V.

    mehr ›

Recht: Kein vereinfachter Spendennachweis mit PayPal

Der „Kontoauszug“ eines PayPal-Kontos und der Ausdruck über die Transaktionsdetails sind keine Buchungsbestätigung i.S.d. § 50 Abs. 2 Einkommensteuer-Durchführungsverordnung (EStDV).

Vielfach erhalten gemeinnützige Organisationen Geldzuwendungen durch Zahlungen über das Online-Bezahlsystem PayPal. Auf der Internetseite der Organisation befindet sich ein Button, der die Spende über PayPal ermöglicht. Der Spender erhält dann von PayPal eine Art „Kontoauszug“, aus dem die Summe und der Empfänger der Spende hervorgehen.

Dieser „Kontoauszug“ des PayPal-Kontos und ein Ausdruck über die Transaktionsdetails der Spende ist keine Buchungsbestätigung i.S. des § 50 Absatz 2 Satz 1 EStDV ist (vereinfachter Zuwendungsnachweis) – so ein Beschluss der Finanzverwaltung auf Bund-/Länderebene. Bei Zuwendungen über PayPal kann nämlich nicht gewährleistet werden, dass die Spende auch tatsächlich die gemeinnützige Organisation erreicht.
LFD Thüringen, 24.09.2012, S 2223 A – 111 – A 3.15

(aus Vereinsknowhow.de – Vereinsinfobrief Nr. 261 – Ausgabe 6/2013 – 10.04.2013)

Aktualisiert am 23. April 2013