Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

  • Zum Auftakt der Bewerbungsphase für das FSJ_digital besuchte am 18. September 2017 die Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer die neue Senior*innen-Redaktion des Offenen Kanals „OK54“ in Trier, die als FSJ_digital-Projekt entstanden ist.

    mehr ›

Kulturpolitische Mitteilungen: »Kulturpolitik & Kreativwirtschaft«

Im Jahr 2007 hat der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gemeinsam mit dem Bundesminister für Wirtschaft und Technologie die »Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft« ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist die Stärkung der Branche durch Beratung, Vernetzung und finanzielle Förderung, wobei Staat, Zivilgesellschaft und Wirtschaft zusammenwirken (sollen). In diesem Zusammenhang ist eine Studie entstanden, die die Grundlage des Heftschwerpunktes bildet. Einleitend erläutert dabei Kulturstaatsminister Bernd Neumann den Zusammenhang von »Kooperative(r) Kulturpolitik und Kreativwirtschaft«. Ralf Ebert und Friedrich Gnad skizzieren den Weg »Von der Wertschöpfungskette zum trisektoralen Wertschöpfungsnetzwerk in der Kultur und Kreativwirtschaft«. Dörte Nitt-Dreißelmann widmet sich dem Thema »Kulturfinanzierung und Ressourcenmix«. Siegmund Ehrmann stellt den »Kreativpakt der SPD-Bundestagsfraktion« zur Förderung der kleinen Kulturwirtschaft vor. Und Rolf G. Heinze und Fabian Hoose setzen sich kritisch mit der »Expansion der Kreativwirtschaft« auseinander.

Bestellung unter http://www.kupoge.de/publikationen/aktion_kumi_139.htm

Aktualisiert am 18. Januar 2013